Intensiver Übungstag unserer Atemschutzgeräteträger

Am vergangenen Samstag haben unsere Atemschutzgeräteträger einen intensiven Übungstag hinter sich gebracht.

Einmal im Jahr müssen unsere Geräteträger eine theoretische Unterweisung besuchen und mindestens einmal im Jahr eine praktische Übung unter Einsatzbedingung durchführen.

Dafür haben wir die große Fahrzeughalle einfach mal umfunktioniert und einen ‚Parcours‘ aufgebaut, um ein Wohnhaus mit Flur und unterschiedlichen Räumen zu simulieren. Hier mussten dann alle Übenden unter Null Sicht, die Nebelmaschine lief auf Hochtouren, vermisste Personen suchen, auffinden und retten.

Auch wenn es immer wieder anstrengend ist und der Schweiß fließt, treffen wir uns gerne um uns fit zu halten und für mögliche Notfälle einsatzbereit zu sein.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.